DRK, Kindergarten, Mettmann, Kind Foto: A. Zelck / DRK e.V.
KitasKitas

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Kitas

Kindertageseinrichtungen

Elterninformationen zum Kitaregelbetrieb während des Pandemiegeschehens im Land Berlin

Stand 10.08.2020

Liebe Eltern, liebe Familien, liebe Personensorgeberechtigten,

seit dem 22.06.2020 befinden sich die Berliner Kindertageseinrichtungen nach mehreren Monaten des Notbetriebs wieder im Regelbetrieb; dies unter den Bedingungen der Corona-Pandemie und der SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung.

Bei der Öffnung handelt es sich um einen Regelbetrieb unter fortgesetzten Bedingungen der Corona-Pandemie und gemäß der aktuellen Eindämmungsmaßnahmenverordnung. Daher streben wir derzeit eine Betreuung in festen Stammgruppen in den einzelnen Etagen in den ersten Wochen des neuen Kitajahres 2020/2021 an. Hierbei steht eine Rückverfolgbarkeit von möglicherweise eintretendem Infektionsgeschehen innerhalb der Einrichtungen im Vordergrund. Bitte beachten sie unsere Anlagen (17. Trägerschreiben des Senates sowie die Selbsterklärung der Eltern).

Wir danken für ihr Verständnis.

Zahlungen von Verpflegungskosten während der Kitaschließungen

Für den Monat April 2020 entfallen die Kosten der Zuzahlungsvereinbarung für Frühstück und Vesper für alle betreuten Kinder in unseren Einrichtungen.

Bei Kindern, die keine Notbetreuung im Monat Mai 2020 in unseren Einrichtungen wahrnehmen, fallen für den Monat Mai 2020 keine Kosten für Verpflegung an (Elternbeteiligung von 23,00€ und die Zuzahlungsvereinbarung für Frühstück und Vesper).

 

 

Unsere Kindertagesstätten


  • Kita Kreuz & Quer

    Sella-Hasse-Str. 19, 12687 Berlin in Marzahn
    Weiterlesen

  • Kita Querbeet

    Köpenicker Allee 151, 10318 Berlin in Karlshorst
    Weiterlesen

Das zeichnet die Kindertagesbetreuung in unserem DRK-Kreisverband aus:

  • Ausrichtung an den Grundsätzen der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung: Das Kind in seiner Lebenssituation steht im Mittelpunkt und wird als eigenständige Persönlichkeiten geachtet. Besondere Aufmerksamkeit richten wir auf Kinder, die von der Gesellschaft ausgegrenzt bzw. benachteiligt werden. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für die Rechte aller Kinder ein..
  • Verknüpfung von Haupt- und Ehrenamt: Wir bieten Möglichkeiten der Beteiligung und des Engagements für Familien und Ehrenamtliche im Sozialraum. Den Eltern bieten wir eine vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit und Mitwirkung.
  • Vernetzung der Angebote: Wir bieten Kindern und ihren Familien Hilfen aus einer Hand und nutzen dafür die Vielfalt der DRK-Angebote. Besonders durch die Anbindung an unser Kinder-, Jugend- und Familienzentrum und unser Nachbarschaftszentrum in Marzahn, können wir Familien umfassende Unterstützung bieten.