TagesgruppeTagesgruppe

Tagesgruppe nach § 32 SGB VIII

Ansprechpartnerin

Nadine Scheel
Koordination Tagesgruppe

Tel: 030 99 27 397 25
Mobil: 0151 50 71 78 40
scheel(at)drk-berlin-nordost.de


Sella-Hasse-Straße 21
12687 Berlin

DRK-KV Berlin-Nordost e.V.

Die Tagesgruppe ist eine Maßnahme der Jugendhilfe und gehört zu den Hilfen zur Erziehung (§ 32 SGB VIII). Sie ist ein teilstationäres, familienunterstützendes und - ergänzendes Angebot und in der Regel auf zwei Jahre begrenzt. Täglich werden maximal 10 Kinder im Alter zwischen 6 und 13 Jahren am Nachmittag nach der Schule betreut. Unser Mitarbeiterteam besteht aus drei Pädagogen und einem Psychologen.

Unser Angebot

Ein strukturierter Tagesablauf sowie gemeinsam erarbeitete Regeln bieten den Rahmen für die Angebote in der Gruppe.

  • Erlernen sozialer Kompetenzen und Veränderung des Konfliktverhaltens
  • Schulische Förderung, Hausaufgabenbetreuung, Vermittlung von Lern- und Arbeitstechniken
  • Förderung und Aufbau von Hobbys und Interessen, Freizeitgestaltung
  • Erlernen von Entspannungstechniken
  • Therapeutische Angebote - Diagnostik - Einzelgespräche


Ein Schwerpunkt unserer Einrichtung besteht in der intensiven Arbeit mit den Eltern bzw. dem Familiensystem. Dazu gehören wöchentliche Beratungsgespräche mit den Eltern zur Unterstützung in Erziehungsfragen und zur Bewältigung des familiären Alltags. In den Einzelgesprächen orientieren wir uns an den Ressourcen und Möglichkeiten der Familie.

Voraussetzungen
Die Aufnahme in die Tagesgruppe setzt einen Antrag der Eltern auf Hilfe zur Erziehung im Jugendamt voraus. Nach der Prüfung kann eine Bewilligung erteilt werden. Die Bereitschaft der Eltern an einer intensiven Mitarbeit ist Voraussetzung für den Erfolg dieser Hilfeform.