Familienzentrum "Kind & Kegel" KarlshorstFamilienzentrum "Kind & Kegel" Karlshorst

Ansprechpartnerinnen

 

Paula Schneider
Koordinatorin
Telefon: 0159 04 33 04 94


Andrea von Maske
Pädagogische Fachkraft
Telefon: 0176 47 14 54 88.

kindundkegel(at)drk-berlin-nordost.de

Köpenicker Allee 151
10318 Berlin

Aktuelles

Liebe Familien,

das Familienzentrum bleibt zur Eindämmung des Coronavirus vom 16.03. bis zum 19.04. geschlossen. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden diese HIER bekannt gegeben!

Herzliche Grüße das Kind und Kegel Team

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurze Wochenübersicht:

Montag:            Familienfrühstück (nur mit Anmeldung) (10.00-13.00 Uhr)

Dienstag:         Babymassage (Anmeldung), (Kurs 1: 10.00-11.00, Kurs 2: 11.00-12.00)

                          Offener Familientreff (14.00-18.00 Uhr)

Mittwoch:          Krabbelgruppe (10.00-11.00 Uhr)

                           Growing Togehter Gruppe (nur mit Anmeldung)

Donnerstag:      Offener Nähtreff (9.30-12.30 Uhr)

                          Offener Familientreff (14.00 - 18:00 Uhr)

Freitag:             Spielgruppe (10.00-12.00 Uhr)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Es ist leider nicht möglich das Familienzentrum für private Zwecke oder Feste anzumieten!

Familienzentrum

"Kind & Kegel" in Karlshorst

Das Land Berlin fördert mit dem Programm Berliner Familienzentren die sozialräumlich ausgerichtete Entwicklung von Familienzentren, um die Infrastruktur für Familien mit Kindern zu verbessern. Bis Ende 2019 werden berlinweit 42 Berliner Familienzentren  gefördert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.berliner-familienzentren.de

Gefördert von: 

Unsere Angebote

Um unser Familienzentrum mit Leben zu füllen brauchen wir Sie! Ihre Ideen, Ihre Wünsche, Ihre Mithilfe und Ihre Besuche! Nur zusammen mit Ihnen können wir daraus einen lebendigen Treffpunkt machen.

Und übrigens:
Auch Großeltern mit ihren Enkeln sind willkommen.