Jugend-Fahrrad-WerkstattJugend-Fahrrad-Werkstatt

Jugend-Fahrrad-Werkstatt

Jugend-Fahrrad-Werkstatt

Christopher Stark
Adrian Diedrich

Murtzaner Ring 15
12681 Berlin

0176 84 39 73 76
frontteam(at)drk-berlin-nordost.de

Unsere Ehrenamtlichen wollen eine eigene Jugend-Fahrrad-Werkstatt eröffnen. Und zwar sobald wie möglich. Dafür brauchen wir Ihre und Deine Unterstützung! Werdet Fördermitglieder, spendet auf betterplace.com oder mit Euren Payback-Punkten.
Gemeinsam sind wir mehr! und können GROSSES bewirken!

Was ist unsere Jugend-Fahrrad-Werkstatt?

Sie ermöglicht Mobilität trotz „Corona-bedingter“ Einschränkungen und Kindern- und Jugendlichen bekommen durch Fahrradfahren und Corona-konforme Freizeitbeschäftigung ein bisschen Freiheitsgefühl zurück, das in Zeiten von Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen sehr kurz kommt. Homeschooling, Sperrstunden, Konzertabsagen, Online-Studiengänge sind für junge Menschen Stress und mentale Belastung. Beim Radfahren bekommt man Kopf frei. Bei uns können unter Einhaltung des Hygienekonzepte die Räder durchgecheckt und repariert werden. Selbst anpacken, lernen wie es geht und anderen die Tipps und Tricks zeigen - dafür bietet unsere Jugend-Fahrrad-Werkstatt den richtigen Raum.

Wie funktioniert die Jugend-Fahrrad-Werkstatt?

Die Jugend-Fahrrad-Werkstatt soll ehrenamtlich von unseren Jugendlichen im Verein organisiert und durchgeführt werden. Nebenbei können unsere Quarantäne-Engel in der Werkstatt ihre Fahrräder unterstellen und funktionstüchtig halten, die sie brauchen um Lebensmittel zu Menschen in Quarantäne zu transportieren. Den gerade steigt die Nachfrage bei unseren Quarantäne-Engeln wieder immens an. Und mit dem Fahrrad sind die Quarantäne-Engel schnell und können größere Mengen im Kiez ausliefern.
Und auch Nachbarn können bei uns Ihre Fahrräder reparieren und zu einem nachbarschaftlichen Miteinander beitragen.

 

Sie können uns eine Spende direkt auf unsere Spendenkonto überweisen.

Spendenkonto:
DRK Berlin-Nordost e.V. 
IBAN: DE19120400000026071107
BIC: COBADEFFXXX