Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kitas
  3. e.aktiv Beratung

e.aktiv - kostenlose Beratung für Eltern der Kita Querbeet

Andreas Luszeit
Köpenicker Allee 151 
10318 Berlin
0157 80 51 37 82
"Signal - Sicherer Messenger"
e.aktiv(at)drk-berlin-nordost.de

e.aktiv - kostenlose Beratung für Eltern der Kita Querbeet

Eltern sind für ihre Kinder da, sorgen und kümmern sich. Doch manchmal brauchen auch Eltern etwas mehr, haben Fragen zu aktuellen Themen, sind in der Beziehung durch die momentan schwierige Situation belastet. 
In der Kita "Querbeet" können Eltern sich zu ihren Themen kostenlos beraten lassen.

Andreas Luszeit
(Familienberater, Paarberater, Coach) 
ist ihr Ansprechpartner.
"Fragen führen zur Veränderung, Antworten kommen dann wie von selbst."
Sprechen Sie mich zu Ihren Themen, ob leichte oder schwere, gerne an.
              
Für eine Beratung (live oder online) melden Sie sich bitte per Telefon, SMS, Email oder Messenger bei mir, so dass wir einen verbindlichen Termin vereinbaren können.

Livecoaching

Livecoaching vor Ort in der Kita Querbeet
Köpenicker Allee 151, 10318 Berlin

Das Livecoaching erfolgt unter den geltenden Hygienebedingungen.

Onlinecoaching

Die vorher angemeldetet Onlineberatung findet über die Plattform "Jit.si" statt, die sowohl vom PC, wie auch vom Handy oder Tablet genutzt werden kann.
Hier der Link zum Chatroom:  bitte klicken
 

Workshop "Selbstfürsorge von Eltern"

am Sonnabend, den 15.10.2022
von 10:00 Uhr bis 15:00

Ein Angebot für Eltern der Kindertagesstätte "Querbeet"

Kaffee, Tee, Wasser stellen wir bereit - Snacks bringen Sie bitte selbst mit.

TeilnehmerInnen mindestens sechs, höchstens 12 Personen. Verbindliche Anmeldung über Telefon, dem Messenger Signal oder Email bitte bis spätestens 10.10.2021

Die geltenden Sicherheitsbestimmungen zum Infektionsschutz werden
beachtet und umgesetzt.

 

Warum Selbstfürsorge, wenn die Sorge um und für das Kind den ganzen Tag einnimmt?
Eltern sein ist keine Aufgabe für einen Moment, nein, Eltern sind wir ein Leben lang. Von Beginn an schauen Eltern auf das, was das Kind braucht.
Sie wachen für das Kind, arbeiten für das Kind, lieben das Kind und gehen oft weit über ihre Grenzen. Dies tun Eltern, weil sie Eltern sind und dafür die Kraft und die Liebe haben.

Doch wie sieht es für die Eltern selbst aus, ist da etwas im Leben neben dem Leben als Elternteil?
Wann nehmen Eltern sich eine Pause? Nicht im Alltag als Mutter oder Vater, sondern von der Rolle als Mutter oder Vater? Wie geht es Mutter oder Vater wenn sie merken, gerne auch Mal wieder nur Mann oder Frau sein zu wollen? Was tun Frauen und Männer dafür, sich selbst Raum zu schaffen, ohne die Kinder zu vergessen? Und dürfen diese Momente sein und wenn ja, wie lange und wie oft dürfen sie sein?

Darüber wollen wir miteinander sprechen, Erfahrungen sammeln, sie an die anderen weiter geben, sie miteinander teilen. Auch soll es möglich sein, Fragen zu stellen, Bedürfnisse zu benennen, Scham zu fühlen und in Handlung umzuwandeln.

Denn...starke Eltern sind Frauen und Männer, die sich selbst schätzen, die ihre Kindern fördern und ihre Eigenständigkeit leben.